Erlebnispädagogik

"Ein Gramm Erfahrung ist besser als eine Tonne Theorie."

John Dewey (1859 - 1952; US-amerikanischer Philosoph und Pädagoge)

Nicht durch das reine Vermitteln von Theorie, sondern durch das eigene Sich-Ausprobieren und das gemeinsame Erleben von Herausforderungen werden sich Menschen ihren Möglichkeiten und Grenzen bewusst. Kooperations-, Vertrauens- und Wahrnehmungsübungen bieten jungen Menschen neue Perspektiven und tragen zur Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung der gesamten Gruppe bei. Nur Erfahrungen, die ein Mensch selbst macht, sind auch Erfahrungen, die bleiben.

Erlebnispädagogik ist eine Grundidee unseres pädagogischen Handelns. Hier finden Sie unsere Angebote.